Der Sarg

Nicht nur Sherlock Holmes oder Alfred Hitchcock sind bekannnt dafür, dass sie Särge ausgraben und öffnen und schließen und wieder versenken lassen.

Eine würdige Abschiednahme braucht eine passende Truhe!

Wir zeigen an dieser Stelle einige ausgewählte und besonders „schicke“ Exemplare, hinterleuchten, warum ein Eichensarg eher mit 6 statt 4 Tragegriffen ausgeliefert wird und was beachtet werden muss, wenn ein Fußballer partout in einem schwarz-weiß lackierten „Ei“ bestattet werden möchte.

Ob 300 oder 3.000 Euro – Sie entscheiden, was Sie investieren wollen, zweckmäßigerweise nach einem kurzen Blick ins Portmonee.

Die Erdbestattung ist doch nicht das Richtige?
Wegen der Würmer und Maden, die Sie schon zu Lebzeiten verabscheut und höchstens im Dschungelcamp-TV ausgehalten haben? Sie sind ein Star, Sie müssen da nicht rein.
Dann bleibt Einäschern und das Urnengrab!
update folgt…

So gehts -> Die Urne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s