Die Urne

Wohin mit der Asche?
Diese Frage muss jeder irgendwann einmal beantworten, sofern ein naher Verwandter eingeäschert werden soll.
Die deutsche Gesetzgebung kommt uns da ein Stück entgegen – hierzulande herrscht Friedhofspflicht (auch Bestattungspflicht genannt), Quelle: Bestattungsgesetze der Länder (Wikipedia).

Üblicherweise wird die Aschekapsel in einer Zier- bzw. Überurne beigesetzt.
Das ist wiederum keine Pflicht, eher eine Frage der Ästhetik, aber wie immer subjektiv und individuell zu entscheiden. Eine mit einem geschmackvollen Blumenschmuck verzierte Aschekapsel kann durchaus sehr ansprechend und würdevoll im Gedächtnis haften bleiben.

Einige Dinge sind zu beachten:
Die Seebestattung erfordert andere Voraussetzungen an das Material der Urne als die Beisetzung in der Erde, ökologische Anforderungen wiederum werden zunehmend von den Friedhofsverwaltungen vorgeschrieben.
Wir beleuchten die wichtigsten Entscheidungskriterien in Bezug auf Optik, Umwelt und Geldbeutel.
update folgt…

Die Alternative zur Einäscherung ist die Erdbestattung und auch da muss eine entscheidende Frage beantwortet werden; welcher Sarg ist der richtige?
Die Antwort dazu -> hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s